Absolutes Feuerverbot auf dem ganzen Gemeindegebiet

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit hat das Amt für Wald und Naturgefahren des Kantons Graubünden ausserhalb des Siedlungsgebietes ein absolutes Feuerverbot erlassen. Im Wald und in Waldesnähe ist es verboten Feuer zu entfachen. Das Verbot gilt auch für festeingerichtete Feuerstellen im Wald und in Waldesnähe.

Der Gemeindevorstand hat beschlossen das absolute Feuerverbot auf das ganze Gemeindegebiet auszudehnen. Auf dem Sitzplatz oder Balkon im Siedlungsgebiet ist ein mit Gas betriebener Grill aber erlaubt. Das Abbrennen und Abfeuern von Feuerwerkskörpern bleibt auch am Nationalfeiertag untersagt.

Das absolute Feuerverbot gilt bis zum Widerruf.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen, trotz dieser Einschränkung, einen schönen und gemütlichen Nationalfeiertag.

Igis, 22.07.2022, Gemeindevorstand

Copyright 2022 - Gemeinde Landquart