Fakultatives Referendum; Verpflichtungskredite Leichtathletikanlage und Dorfplatz Igis

Fakultatives Referendum; Verpflichtungskredite Leichtathletikanlage und Dorfplatz Igis

Die Gemeindeversammlung vom 18. Februar 2021 hat nachstehende Verpflichtungskredite genehmigt:
• Verpflichtungskredit über 2,89 Mio. Franken für die Gesamterneuerung der Leichtathletikanlage mit 117 zu 3 Stimmen;
• Verpflichtungskredit über 1,0 Mio. Franken für die Neugestaltung des Dorfplatzes Igis mit 114 zu 2 Stimmen bei
   4 Enthaltungen.
Gestützt auf Artikel 34 der Gemeindeverfassung unterliegen diese Beschlüsse dem fakultativen Referendum.
     Art. 34 Fakultatives Referendum
     1 Beschlüsse der Gemeindeversammlung gemäss Art. 42 sind der Urnengemeinde zu unterbreiten,
       wenn 100 Stimmberechtigte oder der Gemeindevorstand es verlangen.
     2 Das Begehren um Durchführung der Volksabstimmung ist innert 30 Tagen nach der amtlichen
       Veröffentlichung des Beschlusses zu stellen. Die Abstimmung ist innert sechs Monaten
       durchzuführen, nachdem ein Referendum zustande gekommen ist.
     3 Der Beschluss erwächst erst am 31. Tage nach der amtlichen Veröffentlichung oder am Tag
       nach der Annahme in der Volksabstimmung in Rechtskraft.

Die Referendumsfrist läuft somit bis am 28. März 2021 aus.

Landquart, 26. Februar 2021 Der Gemeindevorstand

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close