Gewerbe / Tourismus

Wirtschaftsstandort Landquart

Grundsätzliches

Die Politische Gemeinde Landquart liegt am Eingangstor zu Graubünden im unteren Bündner Rheintal. Nicht weit weg verläuft die Sprachgrenze vom deutschsprachigen zum lateinischen Europa. Seit dem Bau der Rhätischen Bahn nach Davos anfangs des letzten Jahrhunderts, haben sich in Landquart immer wieder verschiedene Handelsbetriebe niedergelassen, die von hier aus die Tourismusgebiete mit Waren belieferten. Als regionales Zentrum des unteren Bündner Rheintals beherbergen wir aber auch die verschiedensten Dienstleistungsbetriebe.

Verkehrslage

Für Landquart ist die Bahn von besonderer Bedeutung. Hier ist die Umsteigestation von den internationalen Zügen der SBB in die Rhätische Bahn, um die Tourismuszentren Klosters/Davos aber – nach dem Bau des Vereinatunnels – auch die grossen Tourismusorte im Ober- und Unterengadin zu erreichen. Sämtliche internationalen Züge von Paris, Antwerpen, Amsterdam, Hannover und Hamburg halten in Landquart. Mit Stuttgart ist Landquart durch einen regelmässig verkehrenden ICE verbunden. Von grosser Wichtigkeit ist die unmittelbare Lage von der Autobahn A13. Landquart ist von Zürich aus in einer Stunde, von München und Mailand aus in zwei Stunden erreichbar.

Verfügbares Land

In Landquart und Umgebung gibt es überbaubares Industrie- und Gewerbeland. So hat die Gemeinde zusammen mit der Bürgergemeinde und der Gemeinde Zizers neues Industrieland zur Verfügung gestellt, welches unmittelbar an der Autobahn A13 München/Zürich-Mailand liegt.

Damit das verfügbare Land möglichst schnell und unbürokratisch vermarktet werden kann, wurde die “Anstalt Tardisland” gegründet (www.tardisland.ch).

Umwelt

Die Voraussetzungen für die Ansiedlung neuer Betriebe sind gut. Es gibt in der Nähe gute Ausbildungsstätten für qualifiziertes Personal (HTW Chur, IBW, NTB Buchs usw.). Im Übrigen hat der Kanton Graubünden mit seiner Wirtschaftsförderung alle Voraussetzungen für unkomplizierte Verfahren geschaffen; das gilt im übrigen auch für die kommunalen Baubewilligungsverfahren. Landquart ist bekannt für sein gutes Wirtschaftsklima.


Gemeindeverwaltung

Landquart

Postfach 15    7206 Igis

Tel. +41 (0)81 307 36 36
Fax +41 (0)81 307 36 10
E-Mail info@landquart.ch


Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08:30 - 11:30
14:00 - 16:30

Themen von A bis Z

Energiestadt Landquart ilnet